Jerry Lee Retro-Plattenspieler LP USB braun

Braun , Riemenantrieb
48,99 € (inkl. MwSt.)
Bitte wählen Sie eine Variante:
Farbe:
Sofort lieferbar | Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
  • Kostenloser Versand
  • Sichere Bezahlmethoden
  • 60 Tage Widerrufsrecht

Zubehör

MG-Cartridge Ersatz-Nadel für Plattenspieler
MG-Cartridge Ersatz-Nadel für Plattenspieler Schwarz 23,39 € (inkl. MwSt.)
Record Box Plattenkiste
Record Box Plattenkiste Creme 24,49 € (inkl. MwSt.)

Produktbeschreibung

Haben Sie Lust in Nostalgie vergangener Zeiten zu schwelgen? Dann Holen Sie schon mal Ihre alten Lieblings-Platten aus dem Keller!

Denn mit dem Jerry Lee der Marke auna, seinen Schnallen und dem Metalldekor im "Used-Look" spielen Sie nicht nur bis zu 3 verschiedene Schallplattengrößen, sondern nehmen die Musik Ihrer persönlichen Lieblings-Platten in einem kompakten digitalen Format auf.

Dafür verfügt er über einen rückseitigen USB-Anschluss, mit welchem das LP-Signal ganz einfach auf dem Computer aufgenommen werden kann. Gleichzeitig wird der Jerry Lee Schallplattenspieler hierüber mit Strom versorgt. Ein passendes USB-Kabel und ein Adapter zum Anschluss am Netzstrom ist im Lieferumfang enthalten.

Der Jerry Lee Plattenspieler von auna benötigt keine zusätzlichen Lautsprecher, denn in seinem schicken Koffergehäuse sind bereits zwei Stereolautsprecher verbaut. Trotzdem bietet der rückseitige Cinch-Ausgang die Möglichkeit zum Anschluss externer Lautsprecher. Die Lautstärke lässt sich dabei stufenlos direkt am Gerät über einen Drehregler einstellen.

Zum komfortablem Transport lässt sich der Plattenspieler ganz einfach zuklappen und mit zwei Hebelverschlüssen verschließen. Dank der Gummifüße lässt er sich optimal stellen.

Mehr anzeigen

Top-Features

  • nostalgischer Plattenspieler zum Spielen und Digitalisieren von Schallplatten
  • 2 seitlich integrierte Stereolautsprecher
  • Trage-Griff
  • Digitalisierung von Schallplatten über USB-Anschluss
  • für 3 verschiedene Schallplatten-Größen
  • praktische Standfüße

Eigenschaften & Maße

  • Anschlüsse: 1 x USB-Eingang, 1 x Cinch-Ausgang
  • unterstützte Wiedergabegeschwindigkeiten: 33, 45,78 U/min
  • "Used-Look"-Verschlüsse und Metall-Dekor
  • Riemenantrieb
  • Lifthebel
  • automatische Startfunktion
  • zwei frontseitige Hebel-Verschlüsse
  • Stromversorgung: AC 220-240V, 50-60Hz oder DC 5V (Netzteil im Lieferumfang enthalten)
  • ca. 35,5 x 11,5 x 27,5 cm (BxHxT)
  • Gewicht: ca. 2,5 kg

Download Bedienungsanleitung

Jerry Lee Retro-Plattenspieler LP USB braun

Lieferung & Versand

Was wird geliefert
  • 1 x Gerät
  • 1 x Mini-LP-Aufsatz
  • 1 x USB-Netzadapter
  • 1 x USB-Kabel
  • 1 x Aufnahme-Software (Audacity)
  • deutschsprachige Bedienungsanleitung (weitere Sprachen: Englisch)

Sofort lieferbar | Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Kundenbewertungen

Der Retro-Plattenspieler von AUNA ist schon optisch ein echtes Highlight, denn dieser kommt in einem praktischen Koffer daher, welcher den Flair der alten Zeit zurückholt. Hiermit kann man nicht nur drei verschiedene Schallplattengrößen abspielen, nein man kann auch seine persönlichen Lieblings-Platten in ein digitales Format bringen. Auf der Rückseite befindet sich dazu ein USB-Anschluss, welcher das LP-Signal ganz einfach auf dem Computer aufnimmt. Weiterhin wird der Plattenspieler hierüber mit Strom versorgt. Die Stereolautsprecher befinden sich im Koffergehäuse und versprechen uneingeschränkten Musikgenuss. Wer möchte, kann auch externe Lautsprecher am rückseitigen Chinch-Ausgang anschließen. Die Lautstärke wird am Gerät über einen vorgesehenen Drehregler stufenlos vorgenommen. Was mir persönlich noch positiv aufgefallen ist, dass man den Plattenspieler zusammenklappen und somit überall mit hinnehmen kann.

Der AUNA JERRY LEE RETRO-PLATTENSPIELER ist nicht nur optisch eine echte Augenweide, nein auch Qualitäts- sowie Klangtechnisch ist dieser ganz weit vorn und kann mit anderen preisintensiveren Geräten absolut mithalten. Ich bin begeistert und werden meinen Plattenspieler jetzt sicherlich öfters benutzen.

Der auna Jerry Lee Plattenspieler Retro Schallplattenspieler Koffer, ist nicht nur durch die schnelle Lieferzeit Top im stabilen Karton eine Haptik die verzaubert wer Nostalgie liebt. Sondern durch stilvollen Look als transportable Koffer-Design mit Tragegriff und Klipp-Verschluss und die technischen Möglichkeiten mit der breiten Anschlussvielfalt vereint der Plattenspieler alle Anforderungen um mit der alte Plattensammlung tollen Musikgenuss zu erleben.
Durch den Lieferumfang des Gerätes, 1 Schallplattenspieler im Koffer, 1 Zentrierstück für kleine Schallplatten mit 45 Umdrehungen,1 Anschlusskabel, 1 Netzteil - Stecker mit USB A Port,
1 Mini CD mit Software zum digitalisieren von Schallplatten sowie 1 übersichtliches Handbuch.
Der Retro-Plattenspielers Jerry Lee mit den Maßen ca. 35,5 x 11,5 x 27,5 cm (BxHxT) und einem Gewicht: ca. 2,5 kg ist sofort betriebsbereit und spielt durch die Geschwindigkeiten 33, 45 und 78 alles einwandfrei ab was mit einer Schallplatte zu tun hat.
Durch die gute Verarbeitung des Koffers und den leichten Zugang auf der Rückseite zu den Anschlüssen, ist eine einfache Kopplung möglich. Der Mechanismus der Klappe zum Plattenspieler ist stabil fest verankert und schließt auch absolut sauber. Der Plattenspieler ist qualitativ sehr gut und läuft absolut rund und durch den stabilen Tragegriff, Standfüßen und den gut verarbeiteten Schnall-Verschlüssen, findet er edel überall seinen Platz.
Der Kofferdeckel bleibt stabil in geöffneter Position stehen und durch die übersichtliche Steuerung neben den Tonarm und Plattenteller lässt sich auf der Oberseite das Gerät mit dem Laut-/Leiseregler mit An- und Ausschaltfunktion, ein Kippschalter zum Wechseln der Abspielgeschwindigkeit 33, 45, 78 U/min schalten. Aber auch ein Adapter für große Platten, ein Hebel zum Absenken des Tonarms, ein Auto-Stopp-Schalter und eine Kopfhörerbuchse vereint hier einen unkomplizierten Ablauf.
Der Plattenspieler wird über Strom verbunden und das Netzteil im Lieferumfang sorgt durch die angenehme Länge mit USB Adapter das man somit auch einen schönen Platz findet. Aber auch auch per USB Kabel kann der Plattenspieler mit dem PC gekoppelt werden, um die Platte zu digitalisieren mit der beiliegende Software-CD. Die beiden Lautsprecher sind in die Vorderseite integriert, aber es besteht auch die Möglichkeit über einen Klinkensteckerkabel ( nicht im Lieferumfang enthalten) eigene Boxen anzuschließen.
Der Plattenspieler spielt die Platten sehr gut ab und der Tonarm der sich automatisch heben bzw. senken kann funktioniert einwandfrei. Der saubere Klang versprüht angenehme Wärme, trotz wenig Bass sorgt die Leistung das hier ein Raum völlig ausreichend ausgefüllt wird. Für die Nostalgie die einen hier einfängt durch ein platzsparendes Gerät was sich mit einwandfreier Funktion steuern lässt um in ein angenehmes Schallplattenfeeling als Klangerlebnis zu entführen, kann ich eine Kaufempfehlung aussprechen.

Ich liebe die Dinge aus guten alten Zeiten und bin ein großer Retro-Liebhaber, was sich auch in meiner jetzigen Wohnraumgestaltung widerspiegelt. Der Jerry Lee Plattenspieler ist eine echte Augenweide und versprüht dabei sehr viel Charme. Schon seit Kindertagen bin ich ein großer Fan von Schallplatten aller Art und dies ist auch bis heute so geblieben. Besonders meine Kindheit in den 80er-Jahren habe ich viel und sehr oft mit meinem Plattenspieler verbracht. Hauptsächlich in der Weihnachtszeit wurden bei uns zu Hause Schallplatten gehört, die bis heute noch bei mir aufgelegt werden. Das sind einfach wunderschöne Erinnerungen, die ich einfach nicht missen möchte.

Der Retro-Plattenspieler von auna ist schon optisch ein echtes Highlight, denn dieser kommt in einem praktischen Koffer daher, welcher den Flair der alten Zeit zurückholt. Hiermit kann man nicht nur drei verschiedene Schallplattengrößen abspielen, nein man kann auch seine persönlichen Lieblings-Platten in ein digitales Format bringen. Auf der Rückseite befindet sich dazu ein USB-Anschluss, welcher das LP-Signal ganz einfach auf dem Computer aufnimmt. Weiterhin wird der Plattenspieler hierüber mit Strom versorgt.

Die Stereolautsprecher befinden sich im Koffergehäuse und versprechen uneingeschränkten Musikgenuss. Wer möchte, kann auch externe Lautsprecher am rückseitigen Chinch-Ausgang anschließen. Die Lautstärke wird am Gerät über einen vorgesehenen Drehregler stufenlos vorgenommen. Was mir persönlich noch positiv aufgefallen ist, dass man den Plattenspieler zusammenklappen und somit überall mit hinnehmen kann.

Das Design des Plattenspielers ist klassisch gehalten, wobei der Koffer schon sehr edel und alt aussieht. Er riecht stark nach Leder. Er wirkt sauber verarbeitet, ist innen schön gepolstert, aber die Elemente zum Bedienen sind einfach aus billigen Plastik und wirken in meinen Augen leicht deplatziert.

Betrieben wird der Plattenspieler via Riemenantrieb. Dadurch dauert es etwas, bis es losgeht, dafür ist es aber schön ruhig. Betriebsgeschwindigkeit liegt zwischen 33 und 78 RPM. Die Geschwindigkeit wird über einen Kippschalter variiert. Schallplatte auflegen, Tonarm drauf und schon kann es losgehen. Vom Tonarm und der Nadel dürft ihr nichts besonderes erwarten, aber ich denke, dass ist allen klar. Es gibt eine Halterung die man lösen muss, aber hier wird das gleiche System, wie auch schon bei unserem anderen Auna Plattenspieler verwendet und das mussten wir nach 3 Monaten Betrieb austauschen. Nur das ihr eine kleine Orientierung habt.

Der Ton kommt durch integrierte Lautsprecher heraus. Auch hier muss euch beim Kauf klar sein, dass es keine High End Lautsprecher sind. Das Klangerlebnis ist für den Preis jedoch vollkommen in Ordnung. Es kommt auch hier auf die Aufnahmequalität an und es kommt Schallplatten-Feeling auf. Die Lautsprecher klingen nicht langweilig, blechern oder hohl. Allerdings schaffen sie auch keine große Bühne. Sie sind klar, haben einen leichten Bass und können auch Laut genutzt werden, ohne das die Musik verzerrt. Für eine kleine Feier im Zimmer jedoch ausreichend.

Hier ist auch ein großer Kritikpunkt für mich. Es gibt eine Kopfhörerbuchse, oben neben den Tonarm. Praktisch, wenn man nicht Laut hören möchte. Der Nachteil ist jedoch, dass sich der Lautsprecher nicht deaktivieren lässt.

Mit dem Modell können alte Schalplatten digitalisiert werden, da es einen USB-Anschluss gibt. Die Qualität ist dann aber eher durchschnittlich. Darüber solltet ihr euch auch klar sein.

FAZIT: Der Plattenspieler ist lustig und man kann mit ihm Musik hören. Für echte Liebhaber ist der Sound aber nicht das gelbe vom Ei. Für ca. 60€ aber vollkommen okay. Man muss nur eben schauen, ob die Kritikpunkte meinerseits für einen selbst akzeptabel sind.

Das Design des Plattenspielers ist klassisch gehalten, wobei der Koffer schon sehr edel und alt aussieht. Er riecht stark nach Leder. Er wirkt sauber verarbeitet, ist innen schön gepolstert, aber die Elemente zum Bedienen sind einfach aus billigen Plastik und wirken in meinen Augen leicht deplatziert.

Betrieben wird der Plattenspieler via Riemenantrieb. Dadurch dauert es etwas, bis es losgeht, dafür ist es aber schön ruhig. Betriebsgeschwindigkeit liegt zwischen 33 und 78 RPM. Die Geschwindigkeit wird über einen Kippschalter variiert. Schallplatte auflegen, Tonarm drauf und schon kann es losgehen. Vom Tonarm und der Nadel dürft ihr nichts besonderes erwarten, aber ich denke, dass ist allen klar. Es gibt eine Halterung die man lösen muss, aber hier wird das gleiche System, wie auch schon bei unserem anderen Auna Plattenspieler verwendet und das mussten wir nach 3 Monaten Betrieb austauschen. Nur das ihr eine kleine Orientierung habt.

Der Ton kommt durch integrierte Lautsprecher heraus. Auch hier muss euch beim Kauf klar sein, dass es keine High End Lautsprecher sind. Das Klangerlebnis ist für den Preis jedoch vollkommen in Ordnung. Es kommt auch hier auf die Aufnahmequalität an und es kommt Schallplatten-Feeling auf. Die Lautsprecher klingen nicht langweilig, blechern oder hohl. Allerdings schaffen sie auch keine große Bühne. Sie sind klar, haben einen leichten Bass und können auch Laut genutzt werden, ohne das die Musik verzerrt. Für eine kleine Feier im Zimmer jedoch ausreichend.

Hier ist auch ein großer Kritikpunkt für mich. Es gibt eine Kopfhörerbuchse, oben neben den Tonarm. Praktisch, wenn man nicht Laut hören möchte. Der Nachteil ist jedoch, dass sich der Lautsprecher nicht deaktivieren lässt.

Mit dem Modell können alte Schalplatten digitalisiert werden, da es einen USB-Anschluss gibt. Die Qualität ist dann aber eher durchschnittlich. Darüber solltet ihr euch auch klar sein.

FAZIT: Der Plattenspieler ist lustig und man kann mit ihm Musik hören. Für echte Liebhaber ist der Sound aber nicht das gelbe vom Ei. Für ca. 60€ aber vollkommen okay. Man muss nur eben schauen, ob die Kritikpunkte meinerseits für einen selbst akzeptabel sind.

===Lieferumfang===

*Plattenspieler
*USB Kabel
*CD
*Netzteil
*Bedienungsanleitung

===Test===

Der Plattenspieler Jerry Lee ist sehr gut Verarbeitet und macht auch einen ordentlichen Gesamteindruck, er unterscheidet sich zum Peggy Sue nur im Design/Optik und an der Platzierung der Lautsprecher, leider sind diese genauso schwach wie die von Peggy . Der Plattenspieler kommt im Koffer Design daher, das vielen bekannt sein dürfte aus der früheren Zeit, komplett im Retro Look. Es gibt den Plattenspieler auch in weiteren verschiedene Farben. Wie es auch für einen Koffer üblich ist hat er auch einen Griff dieser ist auch stabil und sieht nicht aus als wenn er gleich abbrechen würde.

Der Plattenspieler hat auch noch ein paar Anschlussmöglichkeiten zu bieten wie einen AUX und einen Kopfhörer Anschluss, außerdem kann man ihn an eine Anlage anschließen mit besseren Lautsprechern, denn die beiden eingebauten sind nicht gerade besonders gut, sie reichen um seine alte Plattensammlung in gemütlicher Lautstärke zu hören, haben aber weder einen guten Bass noch gute Höhen, deswegen bietet es sich an ihn an externen Lautsprechern zu betreiben. Die Bedienung selbst ist sehr einfach, man kann kleine und große Schallplatten abspielen, die Geschwindigkeit anpassen und die Auto Stop Funktion zugeschaltet werden. Außerdem kann man seine Musik mit dem USB Kabel am PC digitalisieren. Ich habe noch ein Video vom Peggy Sue Plattenspieler gemacht an dem ich die identischen Funktionen nochmal bildlich zeige, diese passen haargenau zu diesem hier.

===Positives===

*Gute Verarbeitung
*Leichte Bedienung
*Schönes Design
*Griff zum tragen

===Negatives===

*Lautsprecher haben keine gute Qualität

===Fazit===

Trotz der schwachen eingebauten Lautsprecher, ist der Plattenspieler in meinen Augen ein guter in Zusammenhang mit guten externen Lautsprechern.

###Solltet ihr irgendwelche Fragen haben könnt ihr sie gerne in den Kommentaren stellen, ich werde versuchen diese schnellstmöglich zu beantworten###

Aufbau, Anschluss und Bedienung einfach, überzeugender Sound schöne Optik. genau so wie ich es mir vorgestellt hatte. Freue mich jede Minute mehr über meine neuen Plattenspieler. 100% Empfehlung

Alle Kundenbewertungen zeigen Weniger Kundenbewertungen zeigen