Line 700 A Standlautsprecher-Set aktiv 240 W RMS BT schwarz

Schwarz , 240 watt , Fernbedienung
262,99 € (inkl. MwSt.)
Sofort lieferbar | DELIVERYTIME 1 - 3 Werktage

Alle Artikel, die zwischen dem 26. Oktober und dem 30. November 2018 gekauft werden, können problemlos bis zum 31. Januar 2019 zurückgegeben werden.

60 Tage
Rückgaberecht
Kostenloser
Versand

Produktbeschreibung

Erleben Sie die neue auna Line 700 A mit vielen Verbesserungen! Sie überzeugt als aktives Ensemble mit zahlreichen Anschlussmöglichkeiten und wurde ausgehend von der Linie 600 um viele Eigenschaften erweitert.

Das Line 700 A Standlautsprecher-Set mit XMR Bass Technology verfügt über einen aktiven und einen passiven Lautsprecher mit einer Gesamtleistung von 2 x 120 W RMS. Die Klangboxen können somit auch ohne Verstärker angeschlossen und direkt verwendet werden. Der passive Part wird dabei einfach per Lautsprecherkabel mit seinem aktiven Pendant verbunden. An diesem finden sich alle neu hinzugefügten Anschlussmöglichkeiten: ein digitaler optischer sowie coaxialer Eingang sorgen für ein besonders sauberes Klangbild und bieten sich für die Verwendung von DVD-Player, Playstation sowie für das Abspielen des Audio-Signals des Fernsehers an. Über den klassischen AUX-Eingang können zusätzliche externe Geräte wie z.B. ein CD-Player angeschlossen werden. Wer die Power des 700 Line A  3-Wege-Standlautsprecher-Sets zusätzlich erhöhen möchte, kann über den Subwoofer-Ausgang die Tiefen der Lautsprecher mit einem extra Subwoofer unterstützen. Eine wichtige Neuerung stellt außerdem die Bluetooth-Funktion dar, über welche ein zuverlässiges Audio-Streaming von Smartphone, Tablet oder Laptop ermöglicht wird. Eine Auto-On/-Off Funktion unterstützt darüber hinaus das Einsparen von Energie: wird das Gerät für längere Zeit nicht verwendet, wechselt es selbstständig in den Standby-Modus. Bei einem eingehenden Tonsignal über den optischen, den coaxialen oder den AUX-Eingang schaltet sich das Standlautsprecher-Set hingegen automatisch ein. Selbstverstänglich verfügt das Boxen-Set auch über eine mitgelieferte Fernbedienung, mit deren Hilfe sämtliche Einstelungen auch bequem aus einiger Entfernung ausgewählt werden können.

Kristallklarer Klang und unzählige Möglichkeiten: das auna Line 700 A Standlautsprecher-Set glänzt als leistungsstarkes 3-Wege-Audio-System und besticht mit vielfältigen Verbindungs-Optionen.

Mehr anzeigen

Top-Features

  • Starke Leistung: aktives Standlautsprecher-Set mit XMR Bass Technology und 2 x 120 Watt RMS
  • Drahtlos und zuverlässig: Bluetooth-Funktion für Audio-Streaming von Smartphone, Tablet und Laptop
  • Bestens verbunden: digitaler optischer und coaxialer Eingang, AUX-Eingang sowie Subwoofer-Ausgang
  • Praktisch und bequem: mitgelieferte Fernbedienung zur komfortablen Steuerung aller Eigenschaften
  • Energiesparend: Auto-On/-Off Funktion für das automatische Ein-und Ausschalten der Standlautsprecher

Eigenschaften & Maße

  • Anschlüsse: 1 x coaxialer Eingang (Mono-Cinch), 1 x optischer Eingang (Toslink) , 1 x Aux-Eingang (Stereo-Cinch), 1 x Subwoofer-Ausgang (Mono-Cinch)
  • Gesamtleistung: 2 x 120 Watt RMS
  • 3-Wege-Lautsprecher-System
  • inklusive Fernbedienung
  • Frequenzgang: 20 Hz - 20 kHz
  • Farbe: schwarz
  • Stromversorgung: 230 V~, 50 Hz
  • Maße: ca. 21,5 x 106 x 35 cm (BxHxT)
  • Gewicht: ca. 40,8 kg

Download Bedienungsanleitung

Line 700 A Standlautsprecher-Set aktiv 240 W RMS BT schwarz

Lieferung & Versand

Was wird geliefert
  • 2 x Lautsprecher
  • 1 x Bedienungsanleitung (deutsch englisch)

Sofort lieferbar | DELIVERYTIME 1 - 3 Werktage

Kundenbewertungen

geprüfte Bewertung

Habe die Auna 700 jetzt seit vor Weihnachten 2018. Vielleicht als einer der ersten bestellt und erhalten. Lieferung und Verpackung schnell und unbeschädigt im zweiten Aussenkarton.

Nach dem Auspacken sehr positiv überrascht über die gute Verarbeitung und Optik. Keine Beschädigungen vorhanden.

Spielen einen wuuchtigen, tiefen Bass.Subwoofer absolut nicht nötig. Höhen und Bass lassen sich über die kleine nette Fernbedienung regeln. Ebenso standbye und die Umschaltung von Blutooth auf Aux in.

Betreibe zwei Plattenspieler über Mischpult und Tablett sowie CD Player angeschlossen an Aux an den Auna 700.

Funktioniert einwandfrei und bietet ein sehr gutes Hörerlebniss. Lautstärke des eigebauten Verstärkers mehr als ausreichend. Vorsicht Nachbar.

Bluetooth-Kopplung hat etwas gedauert, ist dann aber stabil ohne weitere Neueinstellung.

Bisher vollkommen zufrieden und für auch den jetzt höheren Preis sehr zu empfehlen. 5 Sterne.

MfG
FUCHSI

geprüfte Bewertung

Sehen aus wie die "meist gekauften Standboxen" Deutschlands aus ebenfalls "Berlin".

Ich kann keinen direkten Vergleich aufzeigen zu vorherigen LS. Ich habe zwar welche aber stark modifiziert - also nicht mehr "orginal".

Daher versuche ich es mal so "neutral" wie möglich zu erläutern inwiefern diese LS sind.

Versand bei mir 7 Tage.
Kamen ohne eine Spur von Beschädigung(en) an.
Doppelt Kartoniert und mit Styropor an den "Ecken" umhüllt von einer weichen weiße Hülle.
Vollkommen ausreichend.

Die Fernbedienung ist von mittlerer ausreichender Qualität - inkl. mitgelieferten Batterien. Sie verrichtet ordentlich den Dienst und sieht "besser" aus mit mehr "Funktionen" wie von "anderen Marken" die "aktiv LS" anbieten.

Die LS sind recht "schwer".
Auna gibt diese mit über 40kg Gewicht für beide an. Ein LS "müsste" leichter sein wie der andere durch das "aktive Modul" samt eigens "abgedichteten Kammern".

Ich teile in etwa das Gewicht für die "aktive" Box etwa auf ca. 22,5kg und 17,5kg für den "passiven" Teil <- ausgehend vom Gewicht der "Auna Linie 600er" da hier die Größe sehr ähnlich ist.
Standfüsse sind ohne "Spikes" dafür mit "mittelharten" Gummipunkten jewals nahe an den Ecken bestückt.

Die "Verarbeitung" ist weitgehend vollkommen in Ordnung für diese "Preisklasse".
Konnte ich nur eine kleine Luftblase an der Folierung nahe der Schallwand am Rand entdecken.

Die Folierung ist ansonsten gut verarbeitet.
Vorallem an der Rückseite sieht man keine Übergänge demnach "glatt". Gefällt mir sehr gut.

Da ich auf die Garantie dieser gekauften LS - bestellt am 31.10.2018 für 172,99 ( Versand kostenlos) - verzichte zwecks "Modding" kann ich auch von der technischen Seite her ein paar "Eindrücke" abliefern.

Die Chassis haben alle samt 4Ohm.
Die "Tieftöner" sind mit Pol-Kern-Bohrung mit jewals 60 Watt. "Mittetöner" haben einen "PhasePlug" mit 30 Watt . "Hochtöner" 15 Watt mit Klang-Spitze ( soll den Ton besser mittig nach vorne "treiben" ).

Kabel innerhalb der Boxen sind relativ großzügig verlegt worden. Teils angeklebt.
Dort wo die Kabel zu den jewals eigenen "Kammern" für die Mitteltöner und Hochtöner sowie beim aktiven Modul durchgehen wurde diese "Löcher" mit etwas Stoff und Kleber verdichtet. So muss das sein!

Das "Gehäuse" ist aufwendig versteift und verstärkt damit Schwinungen so weit wie möglich verhindert werden. Die Materialstärke des MDF ist 16mm <- gemessen an der Schallwand.

Im unteren Teil nahe dem unteren Tieftöner wurde ein Lage "Dämpfungsmaterial" angebracht. Gut gemacht, Auna!

Die Bassrefelxrohre haben "außen" wie "innen" einen "Trompetenansatz" um Störgeräusche bei extrem Tiefton / Bass zu vermindern / vermeiden.
Funktioniert sehr gut - ausgetestet.
Die Zierringe - außer hinten - habe ich ausgebaut aus optischen Gründen da ich diese erst noch in schwarz matt "lackieren" werde.


Klanglich bekommt man das was man in etwa erwarten kann. Satten volumnösen tiefreichenden Bass bis runter in den 30hz Keller - einen Subwoofer wird hier völlig bedeutunglos.
Die Mitteltöne könnten etwas mehr hervorstechen geht aber in Ordnung. Die Höchtöner gefallen durch klare Wiedegaben in allen Lagen. Im gesamten steht dem musikalische Bühnenaufbau nichts im Weg.

Auch Filme vorallem von "Marvel" und "Spielberg" muss ich wieder neu "entdecken" da die Auflösung allgemein mit dem überaus genialen Tiefton nochmals neu Spass machen.

Angeschlossen am Denon PMA 710AE per AUX OUT sowie AUX IN bei den LS per preiswerten Cinchkabel ( einfach Isoliert ).
Eine Asus Essecne ST dient als Audiowiedergabequelle.

Durch das "aktive Modul" ergeben sich technisch bedingt typische gewisse elektromagnetische Laute. Dies nimmt man allerdings erst in einem völlig stillen Raum und bei über halber eingestellte Lautstärke des Aktiv Moduls wahr.
Das Cinch Kabel überträgt keine Störgeräusche.

Mit einem Verstärker lässt sich dies leicht noch weiter reduzieren / anpassen / vermeiden durch die seperate Lautstärkeanhebung.

Auch so empfehle ich einen "Verstärker" als "Vermittler" um den Bass und die Höhen ohne die Fernbedienung "bequemer" einzustellen.

Wo wir doch wieder bei der zweiten - wenn auch zu relativieren da technisch bedingt das Aktiv Modul sowieso nach etwa 5 Minuten auf Standby schaltet - Schwäche wären; die Fernbedienung braucht man für "An/Aus" sobald sich die LS in den Standby Modus schalten mangels Audio Signal(e) . Dies kommt allerdings dem "Stromersparnis" zugute.

Auch für die Tief-Hochton Einstellungen benötigt man die Fernebdienung.
Ich habe daher diese Einstellungen auf Max eingestellt und regel diese per Verstärker / Soundkarte nach. Somit brauch ich die Fernbedienung nur noch um die LS aus dem Standby zu "wecken" denn von selber schalten diese sich nicht ein über AUX IN und Cinchkabel.

Ansonsten für meine "Ohren" ein super Deal die "700er" zu einem erschwinglichen Preis ohne das sie sich "verstecken" müssen vor doppelt, dreifach und mehr teureren LS - vermute ich mal wenn man die "600er" als "Vergleich" heranzieht.

Da stellt man sich ernsthaft die Frage was andere Marken mit "Namen&Rang" soviel besser machen "sollten" vorallem in dieser Preis-Region bzw Leistungs-Klasse. Handelt sich doch um den "Einsteiger-Bereich" sowie "andere Marken" unter 1000€ pro Box doch auch.

Klanglich sind es höchstens Nuancen bzw die Auflösung allgemein wird anders sein ergo eher warm / kalt oder spitzer / zurückhaltener.
Kommt es doch sowieso auf den "Hörer" an - handelt es sich hierbei nicht um Kernschrott.

Sicherlich die Verarbeitung vermag auf ein noch "besseres" Nivau sein.
Aber ist das wirklich den Aufpreis wert für Standlautsprecher dieser Größenordnung die sonst nicht wirklich besser sind außer das "Status-Markenlogo"?

Daher denke ich das "Auna" hier sehr viel richtig gemacht hat zu einen überaus fairen Preis und dazu noch Kostenlosen Versand.
Leider ist diese "Marke" nicht gerade mit "Ruhm" bekleckert - können diese "Auna 700 aktiv" und auch andere LS dieser Marke / Preisklasse vielleicht den Ruf wieder aufbessern im Hifi-Segment.

Die andere "Marke" auch aus "Berlin" verlangt 20€ Versandkosten extra - nur mal so als Beispiel. Schon fast eine "Frechheit" bei doppelt so hohem Preis für "nur" passive LS.


Als Verbesserungsvorschlag zwecks Erweiterung des Portfolio innerhalb dieser "Linie":

Warum nicht gleich diese auch als komplett "passiv" anbieten?

Eine zweite Farbwahl in "weiß" könnte ich mir gut vorstellen das dadurch der Absatz gesteigert werden kann.

Abschlussworte:

Ich behalte mir das Recht vor zu sagen das es sich lohnt sich dieses Produkt zu kaufen wenn ein günstiger aber guter Bedarf an aktiven Standlautsprecher vorhanden ist.

Ich sehe keinen Grund etwa 600-800€ , zum Beispiel für "Aktive" LS auch aus "Berlin , für "Klang-Möbel" auszugeben wenn es doch weitaus "günstiger" geht mit dezenten Abstrichen in Sachen "Verarbeitung" und vielleicht des "Klanges" - wobei ein "professioneller Vergleich" noch ausbleibt von den "Hifi-Speziallisten".

Ich bin der Meinung, trotz fehlender Reviews / Vergleiche / Tests das richtige Produkt gekauft und gegenüber anderen "Marken" vorgezogen zu haben.

Ich habe einen gewissen Anspruch an Qualität im Gesamten welcher mir zufriedenst dargeboten wird. Dabei galt die Anforderung; keine Resonanzen / Schwingungen des Gehäuses bei starkem Tiefton / Bass und gehobener Zimmerlautstärke. Das Ziel wurde mehr als erreicht und weit darüber hinaus.

Zumal ich keine 12 Jahre "Kundenanbindung" per "Garantie" wie diese mit dem "Teufel" brauche für ein paar Standlautsprecher.

Da gelobe ich doch "Auna" für ein anständiges Produkt zu einem erschwinglichen Preis wofür man sich nichtmal selber nur rein die Gehäuse anfertigen kann von den Materialkosten her.

Wer mit den Gedanken spielt, so wie ich, diese farblich zu "verändern" um diese "besser" den farblichen und räumlichen Vorstellungen anzupassen mit zum Beispiel "Möbelfolie" - hat nochmals ein weiteren Grund hier zu zugreifen solange der Vorrat reicht.

Ich werde 100% nochmal "zuschlagen" - obgleich es eine "passive" Variante dieses "Types" gibt oder nicht.

In diesem Sinne viel Spass mit dieser Bewertung und vorallem mit diesem Produkt :)

Mit freundlichen Grüßen aus Niedersachsen
Tobias Schmidt