• Registrieren
  • Kundenservice
  • Newsletter

auna Caprice RD Retro-Radio Wecker Bluetooth UKW rot

Artikelnummer: 10028446
  • UKW-Radio
  • Bluetooth-Schnittstelle
  • 1,5 cm (0,6")-LED-Display
  • umfangreiche Weckfunktionen und Sleep-Timer
  • AUX-Eingang
  • USB-Port zur Spannungsversorgung
  • rotes Retrogehäuse mit Struktur-
Verfügbarkeit: Artikel nicht auf Lager
Lieferzeit: Lieferzeit mehr als 3 Wochen
41,89 €
inkl. MwSt. Versandinformation

Zahlungsmöglichkeiten:

  • Sichere Bezahlmethoden
  • Kostenloser Versand ab 100 Euro Bestellwert
  • 60 Tage Widerrufsrecht

auna Caprice RD Retro-Radio Wecker Bluetooth UKW rot

Kompaktes Retro-Radio mit UKW-Radiotuner und Bluetooth-Schnittstelle sowie integriertem Breitbandlautsprecher.

Klinken-AUX-Eingang und USB-Ladeport zur Spannungsversorgung angeschlossener Audiogeräte.

Umfangreiche Weckfunktionen mit Dual-Alarm, Schlummerfunktion und Sleep-Timer.

Das auna Caprice präsentiert sich als kompaktes und nostalgisches Radio mit beeindruckenden Klangeigenschaften und zeitgemäßer Ausstattung.

Mit Blick auf die Funktionalität erweist sich das Caprice als kleines Multitalent. So verfügt das Gerät über einen UKW-Tuner und insgesamt 10 Senderspeicherplätzen, die sich wahlweise manuell oder vollautomatisch suchen und finden lassen. Darüber hinaus bietet das UKW-Radio Bluetooth-Konnektivität zur drahtlosen Musikübertragung von Smartphones, Tablets oder Laptops. Der rückseitige AUX-Eingang bindet Audiosignale externer Audiogeräte wie etwa Mobiltelefon, MP3-Player oder Laptop mit ein. Die fachgerechte Beschallung übernimmt ein Breitbandlautsprecher, der sich unauffällig hinter einer schwarzen Lautsprecherabdeckung aus Metall verbirgt.

Eine weitere Besonderheit sind die umfangreichen Weckfunktionen mit einstellbarem Dual-Alarm und Schlummerfunktion. Der Sleep-Timer und die 2-fach dimmbare Hintergrundbeleuchtung runden den Funktionsumfang sinnvoll ab. Dank dem übersichtlichem 1,5 cm (0,6")-LED-Display behalten Sie auch stets die Uhrzeit und den Radiosender im Blick.

Aufgrund der geringen Abmessungen findet das auna Caprice Bluetooth-Radio auch auf kleinen Nachttischen, schmalen Regalstegen oder in der Küche einen geeigneten Platz.

Top Features

  • kompaktes UKW-Radio mit Bluetooth-Schnittstelle und integriertem Breitbandlautsprecher
  • übersichtliches 1,5 cm (0,6")-LED-Display mit Uhrzeitanzeige und 2-fach dimmbarer Hintergrundbeleuchtung
  • umfangreiche Weckfunktionen mit programmierbarem Dual-Alarm, Schlummerfunktion und Sleep-Timer
  • AUX-Eingang zum Anschluss externer Audioquellen wie MP3- und CD-Player sowie Computer
  • USB-Port zur Spannungsversorgung angeschlossener Geräte wie z.B. Handy, Smartphone
  • rotes Retro-Designgehäuse mit Struktur-Finish und abgerundeten Kanten

Eigenschaften

  • Anschlüsse: 1 x USB-5V-1.5A-Port, 1 x 3,5mm-Klinken-AUX-Eingang
  • Bluetooth-Profil: 2.1
  • 10 Senderspeicherplätze
  • automatische/manuelle Sendersuche
  • Wecksignal via Radio oder Signalton
  • oben liegende Bediensektion
  • großer Lautstärkeregler
  • großer Frequenzbandregler
  • Wurfantenne
  • Lautsprecherschutzgitter aus Metall
  • rutschhemmende Gummipads
  • Stromversorgung Backup-Batterie: 1 x AAA-Batterie (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Stromversorgung: DC 5V, 1.5A (Netzteil im Lieferumfang enthalten)

Abmessungen

  • 21 x 12 x 13 cm (BxHxT)
  • Gewicht: ca. 806 g

Lieferumfang

  • 1 x Gerät
  • 1 x Netzteil
  • deutschsprachige Bedienungsanleitung (weitere Sprachen: Englisch)
Der Radio Wecker kam sehr gut verpackt bei mir an und im Karton befand sich neben dem Gerät selbst noch eine Bedienungsanleitung auf Englisch und Deutsch. Der Radio Wecker ist in eine richtig genialen Retro Design und ich habe ihn in der Farbe rot. Man bekommt ihn auch noch in weiß oder schwarz, aber ich finde das rot einfach nur genial. Er hat eine Größe von 21 x 12 x 13 cm und wiegt 806 g. Auf der Unterseite hat der Wecker rutschhemmende Gummipads. Diese halten richtig gut und der Wecker hat einen festen Stand und rutscht nicht hin und her.

Also schon recht groß für einen Wecker, aber man kann ihn auch als Küchenradio benutzen oder in ein Regal stellen. Ich habe eine recht großen Nachttisch und bei mir passt er Perfekt dorthin. Auf der Oberseite befindet sich das Bedienelement. Hier hat man zum einen den Knopf zum An- und Ausschalten, die Taste für die Quellenwahl, also ob ich Radio hören möchte, über Bluetooth oder USB, die Memory Taste, in der Mitte die große Snooze, Sleep und Dimmer Taste, Alarm 1 und 2, vor, zurück und Play. Die Vorderseite ist bestückt zum einen mit dem Lautsprecher , der sich hinter einer Metallabdeckung verbirgt, darunter das LED Display wo man die Uhrzeit ablesen kann und welches zweifach dimmbar ist und daneben jeweils ein Rädchen für die Lautstärke und den Einstell Drehknopf für die Uhrzeit und die Senderwahl. Alles ist Selbsterklärend und man bekommt den Wecker auch ohne Anleitung eingestellt. Also auch für Laien sehr gut geeignet.

Auf der Rückseite befindet die Line In Buchse, der Netzteil Anschluss, die Antenne und der USB Anschluss. An alles kommt man sehr gut dran, auch wenn man den Wecker irgendwo stehen hat. Bei der Antenne handelt es sich um eine Wurfantenne. Das heißt, sie ist sehr dünn und man kann das ganze mit einem Band vergleichen. Man kann sie so hinlegen, wie der Empfang am besten ist. Am Boden befindet sich noch ein Batteriefach wo 1 AAA Batterie reinkommen. Das ist ganz Sinnvoll, damit bei Stromausfall der Wecker auch weiterhin fleißig angeht und man nicht verschläft.

Als erstes habe ich mir einen Platz für den Wecker gesucht und auf meinem Nachttisch machte er sich am besten. Dort gleich an der Steckdose angeschlossen und die Uhrzeit eingestellt. Das ging auch ganz einfach denn man musste nur Memory Taste zwei Sekunden gedrückt halten und schon blinkte im Display die Uhr auf. Mit dem Drehregler konnte ich nun die Uhrzeit einstellen. Man hat hier die Anzeige im 24 Stunden Modus.

Auch der Wecker war sehr schnell gestellt. Ich kann hier zwei Weckzeiten eingeben, da es zweimal den Alarm gibt. Auch Praktisch wenn man an verschiedenen Tagen zu Unterschiedlichen Zeiten aufstehen muss. So muss ich nicht jedes mal aufs neue die Zeit einstellen, sondern nur die Taste mit Alarm eins oder zwei drücken. Hier drücke ich einfach die Taste Alarm 1 oder 2, warte ab bis es im Display blinkt und dann kann ich an dem Drehregler die Weckzeit einstellen. Zur Bestätigung drücke ich noch einmal die Alarm Taste und dann blinkt auch am Display unter Alarm 1 oder 2 das kleine Licht auf. So sieht man immer genau, welcher Alarm gerade gestellt ist.

Um mich wecken zu lassen kann ich zwischen Radio und einem Piepton wählen. Der Piepton ist zwar laut und auch nicht so unangenehm, aber ich ziehe es doch vor mit Musik geweckt zu werden. Habe ich Radio gewählt, erscheint auf dem Display das kleine Licht bei FM. Dazu sollte man natürlich vorher die Sender gesucht haben. Hier kann ich zwischen manueller oder automatischer Sendersuche wählen. Insgesamt habe ich 10 Speicherplätze zur Verfügung. Habe ich einen Sender gefunden den ich speichern möchte drücke ich einfach nur Memory Up Taste, also die Play/Pause Taste und auf dem Display erscheint die Nummer des Speicherplatzes. Die Empfangsqualität ist auch erstaunlich gut und die Sender werden Störungsfrei übertragen. Allerdings erst, nachdem ich einen Kampf mit der Wurfantenne ausgefochten hatte. Solange ich sie fest hielt, waren die Sender Einwandfrei und ohne Störungen. Kaum ließ ich sie los, gab das Radio nur noch ein Rauschen von sich. Ich musste eine halbe Stunde herumfummeln ehe ich die Antenne so in Position gebracht habe, dass alles klar und deutlich rüber kommt. Aber ich habe es zum Glück ja irgendwie geschafft.

Ganz begeistert bin ich natürlich von dem Sleep Timer. Abends mit Musik einzuschlafe hat doch was. Um den Sleep Modus zu aktivieren und auch die Dauer festzulegen drücke ich ganz einfach die Sleep Taste und kann dann wählen zwischen 10 und 120 Minuten. Nach der abgelaufenen Zeit schaltet sich der Wecker, bzw. das Radio selbstständig aus.

Weiterhin habe ich hier die Dimm Funktion. Ich kann hier zwischen zwei Stufen wählen, je nachdem wie hell ich das Display haben möchte. Mir reicht Stufe eins völlig aus, denn da ist das Licht angenehm abgedunkelt, aber man kann dennoch Nachts die Uhrzeit erkennen. Die Stufe zwei ist recht hell, aber auch diese stört mich nicht beim schlafen.

Und dann gibt es noch die Snooze Funktion Das ist natürlich genau meins. Ich kann nicht sofort nach dem ersten Wecker klingeln aufstehen, sondern brauche gut und gerne eine habe Stunde um wieder zum Leben zu erwachen. Sobald der Wecker das erste mal angeht, kann ich oben auf die breite Taste hauen und schon geht die Musik wieder aus und geht nach neun Minuten wieder an. Das mache ich meistens dreimal und dann bequeme ich mich mal aufzustehen. Um den Wecker auszuschalten lasse ich ihn entweder laufen und er geht nach 30 Minuten alleine aus oder ich drücke die Taste zum ausschalten.

Es heißt zwar Retro Radio Wecker, aber man kann das ganze auch als ganz normales Radio zum Beispiel in der Küche verwenden. Ich habe hier auch die Möglichkeit über Bluetooth Musik zu hören. Dazu wähle ich die Quelle Bluetooth und kann dann mein Smartphone mit dem Wecker verbinden und so Musik abspielen. Steuern kann ich das ganze entweder mit meine Smartphone aber auch mit dem Pfeiltasten des Radio Weckers. Ich muss also nicht immer mein Smartphone dabei haben.

Über den Line In Anschluss kann ich Geräte mit einem 3,5 mm Klinkenstecker anschließen. Auch Praktisch, wenn ich Musik zum Beispiel von meinem Mp3 Player hören möchte. Das Highlight ist der USB Anschluss auf der Rückseite des Gerätes. Hier kann ich am Nachttisch abends mein Smartphone aufladen. Das finde ich richtig Praktisch. Ich habe den Anschluss schon sehr oft benutzt um mein Kindle aufzuladen, da hier irgendwie ständig der Akku leer ist, wenn ich abends lesen möchte.

Die Qualität ist wirklich Top bei diesem Wecker. Alles wurde sauber verarbeitet, es gibt keine scharfen Ecken oder Kanten und auch die Tasten funktionieren Einwandfrei und reagieren sofort auf Druck. Alle Anschlüsse passen Perfekt und die Bedienung ist kinderleicht und Selbsterklärend. Ich hatte schon Wecker wo ich am einstellen für die Weckzeit schon verzweifelt bin und aufgegeben habe und hier bekommt man das völlig Problemlos hin. Die Lautstärke lässt sich Optimal einstellen und er kann auch ganz schön laut werden, wenn man das möchte. M

Mit der Wurfantenne muss man ein wenig Geduld mitbringen, denn sobald diese nicht richtig liegt, hat man nur ein nerviges Rauschen und man bekommt keinen Radiosender vernünftig rein. Ich habe es nach einer halben Stunde rumprobieren geschafft und nun werden die Sender Störungsfrei Übertragen. Dafür ziehe ich auch keinen Stern ab und vergebe alle fünf Sterne.
geschrieben von Nicole | 7. April 2016
Unsere aktuellen Empfehlungen für Sie:
Bewerten Sie diesen Artikel:

Bewertung (durchschnittlich 5)

5 Sterne
(1)
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

* inkl. MwSt. | Versandkosteninformation