• Registrieren
  • Kundenservice
  • Newsletter

Auna Quarz 150 Internetradio blau

Artikelnummer: 10011070
  • 2 Stereo-Lautsprechern und Bassreflexport
  • programmierbare Wiedergabeliste
  • Wetter- und Finanz-Informationen
  • Wecker mit Snooze- und Sleep-Funktion
Verfügbarkeit: Sofort lieferbar
Lieferzeit: Paketversand 1 - 3 Werktage
87,99 €
inkl. MwSt. Versandinformation

Zahlungsmöglichkeiten:

Testberichte:

  • Sichere Bezahlmethoden
  • Kostenloser Versand ab 100 Euro Bestellwert
  • 60 Tage Widerrufsrecht

Auna Quarz 150 Internetradio blau

Internetradio zum Empfang von Internetradiosendern und zum Streamen von Musik innerhalb eines Heimnetzwerkes.

Wecker mit Snooze-Funktion, Sleep-Timer sowie abrufbare Wetter- und Finanz-Informationen.

Zwei Integrierte Stereolautsprecher und rückwärtiger Bassreflexport.



Das Auna Quarz 150 ist ein echter Allrounder!

Das Internetradio verbindet sich flink und zielstrebig mit ansässigen Heimnetzwerken und bringt die musikalische Vielfalt der Radiowelt im World-Wide-Web an den heimischen Äther.

Neben den Internetablegern der regionalen Sendeanstalten können so auch zum Beispiel die heißen Rhythmen Südamerikas, der urige Country-Folk aus Texas oder die spirituellen Klänge Asiens direkt aus dem Ursprungsland nach Hause importiert werden. Der Verbindungsaufbau und die notwendigen Menüeinstellungen sind innerhalb kürzester Zeit vorgenommen und der Hörgenuss kann beginnen.

Auch vorhandene Multi-Media-Quellen bleiben dem Internetradio nicht vorenthalten, sodass auch die freigegebene Musik der im Netzwerk angemeldeten PCs und Medienserver fachgerecht an das Radio gestreamt werden können.

Die integrierten Stereo-Lautsprecher sorgen für einen reichhaltigen Klang, welcher von einem Bassreflexport unterstützt wird. Über den rückseitigen Klinken-Line-Eingang lassen sich auch Musikstücke von MP3-Player und Smartphone mit einbinden. Ein Anschluss für Kopfhörer garantiert Unterhaltung auch zu später Stunde.

Darüber hinaus verfügt das Radio über umfangreiche Alarmfunktionen die es auch zur Nutzung als Wecker prädestinieren.

Dank kompakter Bauweise findet sich in jeder Örtlichkeit ein passendes Fleckchen zum aufstellen, lauschen aber auch zum beäugen der zweifarbigen Hochglanzlackierung.

Top Features

  • kompaktes Internetradio mit 2 Stereo-Lautsprechern und Bassreflexport
  • programmierbare Wiedergabeliste, Favoriten sowie Wetter- und Finanz-Informationen
  • Wecker mit Snooze-Funktion, einstellbarer Sleep-Timer und Uhrzeitanzeige
  • schwarzes Gehäuse mit blauer Hochglanz-Frontblende

Eigenschaften

  • Anschlüsse: 1 x 3,5mm-Klinken-AUX-Eingang, 1 x 3,5mm-Klinken-Kopfhörer-Ausgang
  • manuelle/automatische Sendersuche
  • RDS-Funktion
  • Stummschaltung
  • Standby Funktion
  • vibrationshemmende Standfüße aus Gummi
  • Teleskopantenne
  • Stromversorgung: DC 9V (Netzteil im Lieferumfang enthalten)

Abmessungen

  • 24,5 x 14,5 x 13cm (BxHxT)
  • Gewicht: ca. 1,2kg

Lieferumfang

  • 1 x Gerät
  • 1 x Netzteil
  • deutschsprachige Bedienungsanleitung (weitere Sprachen: Englisch)
POSITIV

* Gerät ist sehr leicht und handlich - etwa 24x14x13 und 1 kg - kann man also
ohne Aufwand mal mit raus in den Garten oder in ein anderes Zimmer nehmen
* Klang ist für den Preis (89 statt 169 €) und das Material (Vollplastik) und
die Konstruktion (2 nahe nebeneinander liegende Boxen) OK. Von 5 möglichen
Sternen würde ich dafür 3 geben. Es gibt ein paar
Equalizer-Einstellungsmöglichkeiten (Jazz, Pop, Klassik, Rock, usw.) mit denen
man den Klang etwas variieren kann
* Eingegebene Infos werden z.B. nach Stecker ziehen behalten
* Auch normales Radio hören ist möglich, wenn es grad z.B. kein WLAN gibt
* Einfache Wetterdaten und Börseticker sind abrufbar
* Es gibt einen Sleep-Timer, damit das Radio nach einer gewisser Zeit von
alleine auf Stand-By geht
* Abspielen von anderen Musikquellen (Smartphone über Klinkenstecker) oder über
einen Mediaserver (das kann z.B. der eigene PC oder auch die FRITZ!Box sein)
funktioniert einwandfrei
* Es gibt 2 Internetradio-Quellen. Eine intern bereits vorhandene (da kann man
weltweit vorhandene Sender in eine Favoritenliste holen) und eine über die
Website mediaU (da kann man direkt über die Homepage ein Konto erstellen,
weltweite Sender aussuchen, Ordner anlegen und einsortieren, bei Bedarf kann man
sogar fehlende Sender vorschlagen, damit die aufgenommen werden
* Hat man ein einfaches/normales WLAN, werden die Daten automatisch gefunden
(das Radio verbindet sich selbst mit Ihrem WLAN)

VERBESSERUNGSVORSCHLÄGE

* Die Anleitung ist sehr mager. Nur für ein einfaches Standard-WLAN geeignet und
nur die nötigsten Punkte werden knapp beschrieben.
Alle weiteren Möglichkeiten muss man sich selbst durch rumklicken erschließen.
Hotline - keine Chance - 2 x 15 Minuten Warteschleife (ich wollt nachfragen, ob
es ein ausführlicheres Handbuch, notfalls auch in Englisch, gibt), dann hab ich
aufgelegt
* Die Ersteingabe mussten wir manuell konfigurieren, da wir ein verstecktes
Netzwerk haben. Das war etwas mühselig. Über den Drehknopf Zeichen suchen (hin-herdrehen)
und auswählen (drücken). Die Variante: Netzwerk sichtbar machen, finden,
unsichtbar machen, is leider nich, nach dem wieder unsichtbar machen, verliert
das Radio auch die Daten.
Ein/e PC-Programm/App für die Erstdaten-Einspeisung über Smartphone oder
USB-Stick wäre toll
* Die Übersetzung (Handbuch) ins Deutsche ist ziemlich holperig (wahrscheinlich
nur durch einen Automaten gejagt)
* Die Tasten sind mehrfach belegt/benutzbar. Da muss man sich auch erst mal
reinfinden. Das Handbuch gibt diesbezüglich nicht so viel her
* Mit der Bedienung (am Gerät selbst) muss man sich auch erst anfreunden. Ist
halt eine einfache Menüsteuerung/Baumstruktur und dadurch etwas mühselig.
Hilfreich wäre ein Bild der Verzeichnis-/Baumstruktur im Handbuch
* Eine Fernbedienung und/oder App dazu wäre toll. Dann könnte man wenigstens vom
Tisch/Bett aus leiser/lauter stellen oder einen anderen Sender wählen
* Das ganze Gerät wirkt leider so wie es aussieht (liegt sicherlich auch viel an
der Farbe) - wie aus Plastik. Daher ist der Klang auch nicht so ganz
überzeugend. Unsere Philips Geräte sind kleiner, schwerer aber dadurch auch
wertiger aussehend und vom Klang her saftiger - da kann man lauter aufdrehen,
ohne dass es gleich klingt, wie Radio im Plastikeimer. Die Farbe ist ein
Swimming-Pool-Plastikblau - wirklich dem Bild entsprechend
* Die Radiosender sind leider immer nur alphabetisch sortiert
* Das Internet-Radio muss sich immer erst mit dem Netzwerk verbinden, d.h. es
ist nicht gleich Sound da. Das dauert bei uns 25 Sekunden
* Das Internetradio übersetzt manche Deutschen Sendernamen einfach ins
Englische. Also nicht wundern, wenn man z.B. Die Neue Welle sucht, wird man nur
The New Wave Radio finden
* Toll wäre Airplay - also Musik abspielbar, von z.B. Smartphone, ohne dass man
dieses per Stecker verbinden muss - oder Direktverbindung zum iTunes
geschrieben von Manuela | 12. March 2014
Unsere aktuellen Empfehlungen für Sie:
Bewerten Sie diesen Artikel:

Bewertung (durchschnittlich 5)

5 Sterne
(1)
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern
* inkl. MwSt. | Versandkosteninformation